“36 Grad und es wird noch heißer” – kühlen Kopf bewahren! 

Bei hohen Temperaturen wird unser Hirn zu Matsch. Das haben wir alle schon erlebt. Wir werden aggressiver, ungeduldiger, leidiger. 

Unser Umfeld 

Und, wir treffen schneller Entscheidungen. 

Und machen [dabei] mehr Fehler. 

In vielen Organisationen wird zu wenig, zu spät entschieden. Ist die Hitze dann gut? 

Ich denke, jeder kann die Frage schnell beantworten: Nein. 

Wenn möglich, sollten wichtige Entscheidungen auf frühe Morgenstunden verschoben werden. 

Blogbeitrag im Netzwerk teilen:

Nach oben scrollen